Mittwoch, 01 Februar 2023

 

Am 4.Spieltag der der Verbandsliga ging es für die SG Celle nach Verden. Dort traf man zunächst auf den MTV Aurich. Gleich die Startspieler Florian Cammann und Tim Schütte hielten ihre Gegenspieler in Schach und übergaben eine Führung von 39 Holz. Die Mittelpartie mit Mario Buch und Frank Hensel bauten den Vorsprung weiter aus auf 66 Holz. Torsten Hensel behielt seinen Gegenspieler stets auf Distanz und somit siegten die Celler mit 4462 : 4383 Holz. Die Einzelergebnisse gingen ebenfalls deutlich an die Celler, damit ein ungefährdeter 3:0 Erfolg. Die Einzelergebnisse lauten Cammann mit 898 Holz, Schütte mit 883 Holz, Buch mit 878 Holz, F.Hensel mit 902 Holz und T.Hensel 901 Holz.

Direkt im Anschluss kam es zur Partie mit den Dauerrivalen aus Peine. Auch hier ging es sehr erfolgreich los, Tim Schütte übergab einen Vorsprung von 24 Holz. Die Paarung Buch und Cammann bauten diese Führung auf 37 Holz aus und die Schlussachse der Hensel-Brüder ließ nichts mehr anbrennen. So ging die Partie mit 4368: 4275 Holz an Celle, bei den Einzelergebnissen war es ein 39:17 für die Celler. Hier erspielten Schütte 878 Holz, Buch und Cammann jeweils 870 Holz, F.Hensel schaffte 869 Holz und Torsten Hensel 892 Holz.

Die Celler liegen damit weiterhin mit 3 Punkten Rückstand auf die Tabellenführer aus Hameln auf Platz 2. Vielleicht erlauben sich die Sportkameraden aus Hameln noch einen Fehltritt, denn im direkten Vergleich hatten die Celler ihre bisher einzige Niederlagen einstecken müssen.

 

Tabelle nach dem 4 Spieltag

Wir benutzen Cookies zum Betreiben unserer Webseite. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.